Minimalinvasive Operationen an der Wirbelsäule im OrthoCenter München

Foraminotomie | OrthoCenter Prof. Dr. Lill München

Viele schmerzhafte Erkrankungen oder Verletzungen an der Wirbelsäule lassen sich durch Operationen deutlich bessern, wenn nicht sogar heilen. Die Wahl der Behandlungsmethode richtet sich dabei nach Art und Lokalisation der ursächlichen Erkrankung.

Infolge des stetigen technischen Fortschritts in der Medizin kommen zunehmend hochmoderne und gewebeschonende, sogenannte minimalinvasive, Techniken zum Einsatz.

PD Dr. med. habil. Rothörl | OrthoCenter Prof. Lill München
Bewertung wird geladen…

Ein hochgradig enger Wirbelkanal (Spinalkanalstenose) wird heutzutage standardmäßig gewebeschonend erweitert (Dekompression). Das gleiche gilt auch für die mikroskopische oder endoskopische Bandscheibenoperation. Sind die Bandscheiben in ihrer Abnutzung schon zu weit fortgeschritten, werden die Bandscheiben durch moderne und biokompatible Prothesen minimalinvasiv ersetzt (Bandscheiben-Endoprothetik).

Eine Alternative zur Bandscheiben-Endoprothetik ist die dynamische Stabilisation des abgenutzten Wirbelsäulensegmentes in minimalinvasiver Technik. Dieses Verfahren kommt dann zur Anwendung, wenn nicht nur die Bandscheibe, sondern auch die Wirbelgelenke einer fortgeschrittenen Abnutzung (Degeneration) unterliegen.

Wirbelkörperbrüche können abhängig vom Frakturtyp ebenso minimalinvasiv mit einem Ballon aufgerichtet und mit Hilfe von speziellem Knochenzement augmentiert werden. Dieses operative Vorgehen (Kyphoplastie) ermöglicht eine sofortige Belastungsfähigkeit ohne Hilfsmittel.

Liegen fortgeschrittene Abnutzungen betroffener Wirbelstrukturen, Entzündungen (Rheumatische Instabilität), Infektionen (Spondylodiszitis), Verkrümmungen (Skoliose, Kyphose) oder Tumore vor, kommen rigide kurz- oder längerstreckige Stabilisierungsverfahren zum Einsatz. In manchen Fällen können auch hier minimalinvasive Techniken herangezogen werden, zumeist ist aber ein offenes rekonstruktives Vorgehen erforderlich.

  • de
  • en
  • ru
  • ar