Schmerzen in den Gelenken

TERMIN BUCHEN

Ratgeber Orthopädie

Gelenke

Die häufigsten Ursachen für Gelenkschmerzen sind Verletzungen und Verschleißerkrankungen. Bei Schmerzen dieser Art hilft eine umfassende Untersuchung Ihrer Gelenke, um einen fortschreitenden Gelenkverschleiß so schnell wie möglich zu stoppen. Weitere Informationen zu den Gelenken

Wirbelsäule

Etwa 10 Prozent unserer Bevölkerung leidet unter behandlungsbedürftigen chronischen Rücken- oder Nackenschmerzen, die zu deutlichen Beeinträchtigungen im Alltag bis hin zur Belastungsunfähigkeit führen können. Weitere Informationen zur Wirbelsäule

Kinderorthopädie

Die Kinderorthopädie, ein Spezialgebiet der Orthopädie und umfasst dabei den gesamten Zeitraum zwischen der Geburt und dem 18. Lebensjahr. Weitere Informationen zur Kinderorthopädie

Fersensporn und Haglundferse behandeln in München

SIE BEFINDEN SICH HIER Startseite > Ratgeber > Fersensporn und Haglundferse

Fersensporn und Haglundferse

Der Fersensporn ist eine schmerzhafte Erkrankung der Ferse, welcher die Belastbarkeit des Fußes enorm einschränken kann. Je nach Ursprung der Erkrankung wird zwischen dem „oberen“ und „unteren“ Fersensporn unterschieden. Der obere Sporn wird auch als Haglundferse oder Haglund Exostose bezeichnet, der untere Sporn als Plantarfasziitis. Ein im Röntgenbild gut sichtbarer Kalksporn am Sehnenansatz der Ferse hat dieser orthopädischen Fußerkrankung ihren Namen zu verdanken, ist selbst aber nicht Ursache der Beschwerden. Beim oberen Fersensporn ist vielmehr der knöcherne Ansatz der Achillessehne oder die umgebenden Weichteile (Schleimbeutel) entzündet, beim unteren Fersensporn hingegen ist die an der Fußsohle verlaufende plantare Sehnenplatte betroffen.

Behandlung des Fersensporns in München

Ist die Diagnose des Fersenspornes gesichert, gilt es nach individuellen Gesichtspunkten abzuwägen, welche Therapieform zum Einsatz kommt. Zur Basis der konservativen Therapie gehört es zunächst, die Belastungen generell auf die Ferse zu reduzieren und durch orthopädische Hilfsmittel wie weichbettende Einlagen oder spezielle Schuhzurichtung die entzündeten Sehnenansätze zu entlasten. Ergänzend kommen physikalische (Kälte, Elektrotherapie) und krankengymnastische (Dehnung, Kräftigung) Maßnahmen zur Anwendung. Ebenfalls können entzündungshemmende Medikamente, Injektionen oder Stoßwellenbehandlung angezeigt sein. Führen die konservativen Maßnahmen zu keiner wirksamen Beschwerdelinderung, sollten minimalinvasive operative Maßnahmen mit Entfernung der Verknöcherungen und Debridement der entzündeten Sehnenansätze in Betracht gezogen werden.

Ihre Vorteile im OrthoCenter München

  • Orthopädischer Behandlungsschwerpunkt Wirbelsäulentherapie
  • Große Bandbreite an konservativen und operativen Verfahren
  • Sanfte Verfahren im Fokus: Dr. Riedel hat sich auf sanfte Schmerztherapie spezialisiert. Er war über 20 Jahre als Chefarzt in verschiedenen Kliniken für Rehabilitation, konservative Orthopädie und Schmerztherapie tätig

  • Gelenke- & OP-Experte: Professor Dr. Lill ist spezialisiert auf die Behandlung von Gelenken. Zudem verfügt er über jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der minimalinvasiven & arthroskopischen OPs.
  • Zusammenarbeit mit weltweiten Kliniken und Forschungsinstituten
  • Renommierte Privatpraxis: Das OrthoCenter ist international bekannt und begrüßt immer wieder Patienten aus dem Ausland, die zur Behandlung nach München kommen

Online Termin bei unseren
Orthopäden in München vereinbaren

Schnelle und einfache Online-Terminvergabe für Privatpatienten und Selbstzahler. Als serviceorientierte Praxis für Orthopädie bieten wir unseren Patienten die bequeme Online-Terminvereinbarung via doctolib oder mittels Kontaktformular an. Auf diese Weise können Sie rund um die Uhr einen Termin in unserer Praxis vereinbaren und sich in den meisten Fällen Ihren Wunschtermin sichern. So erhalten auch Patienten aus dem Ausland die Möglichkeit einer einfachen Terminvereinbarung bei unseren Orthopäden. Sollte die Terminvereinbarung einmal nicht gelingen oder alle für Sie möglichen Termine sind bereits vergeben, rufen Sie uns jederzeit gerne an.

Buchen Sie Ihren
Termin bei

Buchen Sie Ihren
Termin bei

Online Termin
bei unseren Orthopäden in München vereinbaren

Schnelle und einfache Online-Terminvergabe für Privatpatienten und Selbstzahler. Als serviceorientierte Praxis für Orthopädie bieten wir unseren Patienten die bequeme Online-Terminvereinbarung via doctolib oder mittels Kontaktformular an.

MEHR LESEN >

Ursachen

Der im Vergleich häufiger auftretene untere Fersensporn ist Folge von mangelhaftem Schuhwerkes oder dauerhafter Überlastung und führt letztlich zu einer Entzündung der an der Fußsohle verlaufenden Sehnenplatte im knöchernen Ansatzbereich der Ferse (Plantarfasziitis). Der obere Fersensporn (Haglundferse, Haglund Exostose) findet seine Ursache in einer angeborenen oder erworbenen Vergrößerung des oberen Fersenbeinendes infolge mechanischer Belastung, beispielsweise durch ungenügend gepolstertes Schuhwerk. Von der Haglundferse ist wiederum streng ein Sporn im knöchernem Ansatzbereich der Achillessehne zu unterscheiden, welcher im Vergleich zur Haglund Exostose etwas tiefer lokalisiert ist.

Symptome

Die typischen Beschwerden eines oberen Fersensporns oder Haglundferse bzw. Haglund Exostose sind im knöchernen Ansatzbereich der Achillessehne zu finden. Häufig tritt auch eine tast- und sichtbare Schwellung an der Rückseite der Ferse auf. Beim unteren Fersensporn (Plantarfasziitis) hingegen sind die stark einschränkenden Schmerzen an der Unterseite der Ferse lokalisiert. Anlaufschmerzen nach Entlastung sowie zunehmende Schmerzen unter Belastung (Spazieren, Sport) sind weitere gemeinsame Symptome beider Formen des Fersensporns. Betroffene Patienten beginnen zu humpeln, um die Schmerzen zu vermeiden. Diagnostiziert wird der Fersensporn neben der klinischen Untersuchung mit Hilfe eines Röntgenbildes bzw. einer ergänzenden Kernspintomographie (MRT), um das Ausmaß der entzündeten Sehnenansätze zu beurteilen.

Prof. Dr. Lill OrthoCenter München

Ihr Fuß-Spezialist Prof. Dr. Lill

IHR ANSPRECHPARTNER BEI SCHMERZEN IM FUSS

Fußschmerzen, die auf einen unteren Fersensporn oder eine Haglundferse hindeuten, sollten Sie keinesfalls ignorieren. Vereinbaren Sie einen Termin durch bei Ihrem Orthopäden Professor Dr. med. Lill und lassen Sie Ihre Beschwerden abklären. Eine Linderung der Fußschmerzen ist meist in kürzester Zeit zu erreichen.

TERMIN BUCHEN

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Unsere Fachärzte für Orthopädie sind Mitglieder in den folgenden Gesellschaften und Organisationen. Ziel dieser Gesellschaften ist eine optimale Vernetzung der Fachärzte und der Wissenstransfer – so halten wir unser Know-How stets auf dem neuesten Stand.

Gesellschaften & Organisationen

UNSERE MITGLIED-
SCHAFTEN

Unsere Fachärzte für Orthopädie sind Mitglieder in den folgenden Gesellschaften und Organisationen. Ziel dieser Gesellschaften ist eine optimale Vernetzung der Fachärzte und der Wissenstransfer – so halten wir unser Know-How stets auf dem neuesten Stand.