Sprunggelenk Operation

Korrektur von Fehlstellungen – schonende operative Therapie am Sprunggelenk

Viele Menschen leiden bereits in jungem Alter an einer Fehlstellung der Füße. Diese kann, wenn sie nicht erkannt und behandelt wird, zu einem Knorpelverschleiß führen. Eine Sprunggelenk Operation schafft Abhilfe und beugen weiteren Schäden vor. Operationen sollten besonders bei jungen Menschen wohl überlegt sein. Speziell das Sprunggelenk ist wichtig für vielfältige Bewegungen, sodass eine Versteifung des Gelenks auch bei massiven Schmerzen am Sprunggelenk selten wünschenswert ist. Professor Dr. med. Lill ist Spezialist auf dem Gebiet der Sprunggelenk Operation und wird Ihnen fachkundig zur Seite stehen!
Sprunggelenk Operation | OrthoCenter Professor Lill München

Achskorrigierende Eingriffe am Sprunggelenk verhindern weiteren Verschleiß Da eine Prothese in jungen Jahren noch nicht wünschenswert ist, wurde in der Chirurgie ein neues Verfahren entwickelt: Umstellungsoperationen verbessern die Stellung des Fußes und stellen die schmerzfreie Beweglichkeit wieder her. So wird weiterem Verschleiß des betroffenen Gelenks vorgebeugt und ein Fortschreiten des Knorpelschadens verhindert. Die operative Therapie am Sprunggelenk wird als relativ schonend empfunden.
Bei welchen Fehlstellungen ist eine Sprunggelenk Operation mit Achskorrektur sinnvoll? Prinzipiell kann der chirurgische Eingriff fast jede Fehlstellung des Fußes korrigieren und so präventiv gegen weitere Schäden vorgehen. Besonders bewährt ist die operative Methode bei: Der Ablauf der Operation wird genau geplant und hängt von der Art der Fehlstellung ab. Professor Dr. med. Lill informiert Sie gerne über wichtige Details.
Möchten Sie Ihre Sprunggelenk Fehlstellung durch eine Sprunggelenk Operation mit Achskorrektur beheben lassen? Professor Dr. med. Lill, Ihr Gelenkspezialist aus München, bespricht mit Ihnen gerne die Einzelheiten. Vereinbaren Sie noch heute einen Online-Termin!