Durch eine zügige und vielversprechende Behandlung den Lebensstandard wieder erhöhen!

Von einer Kalkschulter oder auch Tendinosis bzw. Tendinitis calcarea spricht man, wenn es auf den Schultersehnen zu Kalkablagerungen kommt. Diese Ablagerungen verursachen Schulterschmerzen und Bewegungseinschränkungen. Eine Kalkschulter lässt sich gut behandeln, insbesondere wenn die Kalkablagerungen auf den Sehnen frühzeitig erkannt werden. Bestehende Schulterschmerzen sollten Sie daher unbedingt von einem Facharzt untersuchen lassen. Der Schulterspezialist Professor Dr. med. Lill hilft Ihnen kurzerhand die passende Therapiemaßnahmen zu finden!


Ursachen

Bei zu geringer Durchblutung der Rotatorenmanschette am Schultergelenk kommt es mit der Zeit zu Kalkablagerungen auf den Schultersehnen. Besonders häufig betroffen ist die Supraspinatussehne. Man spricht in diesem Fall von einer Kalkschulter Erkrankung, auch Tendinosis calcarea genannt.


Symptome

Betroffene Patienten klagen über Schulterschmerzen sowie über schmerzhafte Bewegungseinschränkungen. Insbesondere ist die seitliche Armhebebewegung (Abduktion) betroffen. Oftmals ist auch das nächtliche Liegen auf der betroffenen Schulter nicht möglich. Ohne wirksame und adäquate Behandlung kann sich eine Bewegungsunfähigkeit einstellen (Schultersteife). Neben der klinischen Untersuchung sichern Ultraschalluntersuchung und/oder Röntgenaufnahme der Schulter die Diagnose der Kalkschulter.


Behandlung

Hat sich die Diagnose der Kalkschulter bewahrheitet, werden mittels Stoßwellenbehandlung sehr gute Ergebnisse erzielt. Darüber hinaus stehen weitere nicht-operative Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

  • Reduzierung der Schulterbelastung durch orthopädischen Hilfsmittel
  • Entzündungshemmende Medikamente
  • Krankengymnastik
  • Physikalische Therapiemaßnahmen: Kälte- oder Wärmebehandlung, Elektrotherapie
  • Injektionen

Zeigen die konservativen Therapiemaßnahmen keinen wirksamen Behandlungserfolg, ist eine arthroskopische Operation mit Entfernung des Kalkdepots erforderlich.


Professor Dr. med. Lill ist ein renommierter Orthopäde aus München, der bei Schmerzen in der Schulter die richtige Diagnose stellt. Am besten, Sie vereinbaren noch heute ein Online-Termin in seiner Praxis.