Kalkschulter-OP: Wann ist sie notwendig? Wie läuft sie ab?

TERMIN BUCHEN

SIE BEFINDEN SICH HIER Startseite > Ratgeber > Kalkschulter

Kalkschulter

Eine Kalkschulter, auch Tendinosis oder Tendinitis calcarea genannt, entwickelt sich häufig schleichend. Im Schultergelenk sammelt sich unbemerkt immer mehr Kalk an, bis Schmerzen beispielsweise beim Haare-Föhnen oder Wäsche-Aufhängen entstehen. Meist helfen einfache Behandlungen, die Beschwerden zu lindern. 

Kalkschulter: Das Wichtigste in Kürze

Meist ist keine Operation notwendig, um die Verkalkung der Schulter zu behandeln. Nur wenn konservative Maßnahmen scheitern, wird eine OP durchgeführt.

Bei der Kalkschulter-OP handelt es sich um einen einfachen, kleinen Eingriff mit wenigen Risiken. Die meisten Patienten haben direkt danach weniger Schmerzen als zuvor. Nach rund zwei Wochen sind viele wieder arbeitsfähig.

Die Physiotherapie spielt bei der Behandlung der Kalkschulter eine große Rolle. Sowohl zur Vermeidung einer Operation als auch zur Nachbehandlung nach der OP und zur Prävention eines Rückfalls.

Ihre Vorteile im OrthoCenter München

  • Orthopädischer Behandlungsschwerpunkt Wirbelsäulentherapie
  • Große Bandbreite an konservativen und operativen Verfahren
  • Sanfte Verfahren im Fokus: Dr. Riedel hat sich auf sanfte Schmerztherapie spezialisiert. Er war über 20 Jahre als Chefarzt in verschiedenen Kliniken für Rehabilitation, konservative Orthopädie und Schmerztherapie tätig

  • Gelenke- & OP-Experte: Professor Dr. Lill ist spezialisiert auf die Behandlung von Gelenken. Zudem verfügt er über jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der minimalinvasiven & arthroskopischen OPs.
  • Zusammenarbeit mit weltweiten Kliniken und Forschungsinstituten
  • Renommierte Privatpraxis: Das OrthoCenter ist international bekannt und begrüßt immer wieder Patienten aus dem Ausland, die zur Behandlung nach München kommen

Online Termin bei unseren
Orthopäden in München vereinbaren

Schnelle und einfache Online-Terminvergabe für Privatpatienten und Selbstzahler. Als serviceorientierte Praxis für Orthopädie bieten wir unseren Patienten die bequeme Online-Terminvereinbarung via doctolib oder mittels Kontaktformular an. Auf diese Weise können Sie rund um die Uhr einen Termin in unserer Praxis vereinbaren und sich in den meisten Fällen Ihren Wunschtermin sichern. So erhalten auch Patienten aus dem Ausland die Möglichkeit einer einfachen Terminvereinbarung bei unseren Orthopäden. Sollte die Terminvereinbarung einmal nicht gelingen oder alle für Sie möglichen Termine sind bereits vergeben, rufen Sie uns jederzeit gerne an.

Buchen Sie Ihren
Termin bei

Buchen Sie Ihren
Termin bei

Online Termin
bei unseren Orthopäden in München vereinbaren

Schnelle und einfache Online-Terminvergabe für Privatpatienten und Selbstzahler. Als serviceorientierte Praxis für Orthopädie bieten wir unseren Patienten die bequeme Online-Terminvereinbarung via doctolib oder mittels Kontaktformular an.

MEHR LESEN >

Kalkschulter-OP: Ja oder nein?

In rund 95 Prozent der Fälle heilt die Kalkschulter von alleine aus. Deshalb lohnt es sich, die Selbstheilungskräfte zunächst mit konservativen Methoden zu unterstützen. Wenn sie die Schmerzen an den Sehnen nicht lindern können, kommt eine operative Therapie der Tendinitis calcarea in Betracht.

Konservative Behandlungen gegen eine Kalkschulter (Tendinitis calcarea):

  • Reduzierung der Schulterbelastung durch orthopädische Hilfsmittel
  • Medikamente: Entzündungshemmer, Schmerzmittel oder Kortisonspritzen
  • Krankengymnastik
  • physikalische Therapiemaßnahmen: Kälte- oder Wärmebehandlung, Elektrotherapie
  • Injektionen eines Lokalanästhetikums

Haben die Schmerzen dank der Medikamente nachgelassen, sollte der Patient mit einer Physiotherapie beginnen. Auch die Stoßwellentherapie erzielt sehr gute Ergebnisse bei Kalkschultern. Bei den Stoßwellen handelt es sich um präzise ausgerichtete elektromagnetische Druckimpulse, die Verkalkungen zertrümmern können. Je nach Intensität können Stoßwellen vor allem anfangs schmerzhaft sein. Eine Sitzung dauert aber nur mehrere Minuten und die Intensität lässt sich auf Wunsch anpassen. Außerdem ist eine lokale Betäubung vor Beginn der Stoßwellentherapie möglich.

Häufig werden Schultererkrankungen zu schnell operiert. Geduld ist wichtig, denn Krankengymnastik und Stoßwellen brauchen Zeit, ihre Wirkung zu entfalten. Sechs bis neun Monate können durchaus vergehen, bis eine Kalkschulter-OP in Betracht kommt. Das Ziel ist, dass Sie Ihre Schulter wieder schmerzfrei in alle Richtungen bewegen können. Wie Sie mit einer geeigneten Ernährung und körperlichen Übungen dazu beitragen können, eine OP zu vermeiden, erklären wir Ihnen weiter unten.

Ablauf und Nachsorge nach der Kalkschulter-OP

Wenn die Behandlung der Kalkschulter ohne OP nicht möglich ist, bevorzugen wir wenn möglich eine minimalinvasive und schonende Schulterarthroskopie. Dabei reichen zwei kleine Schnitte aus, um eine Kamera, eine Lichtquelle und Operationsinstrumente in das betroffene Schultergelenk einzuführen. So können wir das Kalkdepot sorgfältig entfernen und die Sehnen entlasten.

Verglichen mit der offenen Operation hat die Arthroskopie viele Vorteile:
– geringere Risiken für Infektionen, Blutungen und gut sichtbare Narben
– schnellere Wundheilung und kürzere Genesungszeiten
– Muskulatur und Rotatorenmanschette bleiben während der OP unberührt

Nur sehr große Kalkherde müssen in einer offenen Operation entfernt werden. Dabei öffnet ein mehrerer Zentimeter langer Schnitt Haut-, Muskel- und Fettschichten, damit das Kalkdepot herausgelöst werden kann.

Nach der Tendinosi-calcarea-OP erhalten Sie eine Bandage oder Schiene. Sie entscheiden selbst, was Ihnen lieber ist und wie beweglich Sie aktuell sein müssen. In postoperativen Physiotherapie-Sitzungen lernen Sie, wie Sie Ihre Muskeln kräftigen können. Häufig werden dafür zwei Termine pro Woche angesetzt.

Die Kalkschulter-OP im Überblick:

OP-Dauermax. 45 Minuten
NarkoseVollnarkose oder lokale Betäubung
Krankenhausaufenthalt0 bis 2 Tage
Schmerzenfür 1 bis 3 Wochen nach der OP (meist sind die Schmerzen deutlich geringer als vor der OP und mit Schmerzmitteln gut behandelbar)
Autofahrennach 1 bis 3 Wochen nach der Kalkschulter-OP
Sportnach 4 bis 6 Wochen (Überkopfsportarten nach 3 bis 4 Monaten)

Übungen und Ernährung gegen eine Kalkschulter

Es ist wichtig, die Schulter in Bewegung zu halten, damit sie nicht versteift. Bestimmte Übungen helfen Ihnen dabei, die Schultermuskulatur zu dehnen und zu kräftigen. Sie sorgen für eine bessere Durchblutung der Schulterregion, was den Abtransport der Kalkablagerungen fördert. Bewegung ist sowohl wichtig, um eine Operation zu vermeiden, als auch zur Unterstützung der Genesung nach der OP.

In der Physiotherapie erhalten Sie auf Ihre Erkrankung zugeschnittene Übungen, die Sie zum Beispiel nach der Kalkschulter-OP auch zu Hause durchführen können. Der Physiotherapeut achtet darauf, dass Sie die Übungen korrekt erlernen. Um Ihnen einen Vorgeschmack zu geben, stellen wir Ihnen im Folgenden einige Übungen vor.

Übungen gegen Kalkschultern:

  • Pendeln mit den Armen: Stellen Sie sich aufrecht hin und schwingen Sie die Arme vor und zurück. Sie sollten dabei eine leichte Dehnung, aber keine Schmerzen spüren. Wenn Sie eine Wasserflasche in beide Hände nehmen, entlasten Sie Ihre Schultern.
  • Hand auf den Rücken: Heben Sie den linken Arm hoch und bringen Sie ihn zur rechten Schulter. Ihre Hand platzieren Sie nun mittig auf den oberen Rücken. Mit der rechten Hand können Sie den linken Ellenbogen etwas nach unten drücken, um mehr Dehnung zu erzeugen.
  • Gegen die Wand drücken: Stellen Sie sich aufrecht vor eine Wand und heben Sie die Unterarme, so dass sie parallel zum Boden sind. Die Oberarme bleiben am Körper. Drücken Sie nun mit den Händen gegen die Wand.

Ernährungshinweise für Kalkschulter-Patienten:

Aktuell ist kein Zusammenhang zwischen einem Nährstoffmangel und der Entstehung einer Tendinitis calcarea bekannt. Doch es könnte sein, dass die Übersäuerung des Körpers Kalkablagerungen fördert. Hilfreich könnte daher eine basische Ernährung sein.

Basische Lebensmittel sind:
– Obst
– Gemüse
– Kräuter
– Nüsse (außer Erd- und Walnüsse)
– Sprossen und Samen

Tierische Produkte machen keinen oder nur einen geringen Teil der basischen Ernährung aus.

Wer die medizinische Behandlung der Kalkschulter mit Hausmitteln unterstützen möchte, kann auch Apfelessig ausprobieren. Ob er gegen de Kalk hilft, ist wissenschaftlich allerdings nicht belegt. Wer es ausprobieren möchte, kann morgens und abends verdünnten Apfelessig zu sich nehmen.

Prof. Dr. Lill OrthoCenter München

Ihr Schulter-Spezialist Prof. Dr. Lill

IHR ANSPRECHPARTNER BEI SCHULTERSCHMERZEN

Sie möchten Ihre Kalkschulter in München behandeln lassen? Wir sind gerne für Sie da!

  • Dr. Riedel ist ein Spezialist für konservative Orthopäde und Schmerztherapie.
  • Prof. Lill ist sehr erfahren mit arthroskopischen Schulteroperationen.
  • Unsere renommierte Praxis arbeitet mit internationalen Forschungsinstituten zusammen.

TERMIN BUCHEN


FAQ rund um die Tendinitis calcarea

Was sind die Ursachen einer Tendinitis calcarea?

Bei zu geringer Durchblutung der Rotatorenmanschette am Schultergelenk kommt es mit der Zeit zu Kalkablagerungen auf den Schultersehnen. Besonders häufig betroffen ist die Supraspinatussehne. Die geringe Durchblutung führt dazu, dass sich der Druck auf das angrenzende Gewebe erhöht. So kann die Tendinosis calcarea starke Schmerzen auslösen.

Was sind typische Symptome einer Tendinitis calcarea?

Betroffene Patienten klagen über Schulterschmerzen sowie über schmerzhafte Bewegungseinschränkungen. Insbesondere ist die seitliche Armhebebewegung (Abduktion) betroffen. Oftmals ist auch das nächtliche Liegen auf der betroffenen Schulter nicht möglich. Ohne wirksame und adäquate Behandlung kann sich eine Bewegungsunfähigkeit einstellen (Schultersteife). Neben der klinischen Untersuchung sichern Ultraschalluntersuchung und/oder Röntgenaufnahme der Schulter die Diagnose der Kalkschulter.

Ich habe eine Kalkschulter. Wie lange bin ich arbeitsunfähig?

Im Schnitt sind rund zwei Wochen einzuplanen. Bei schweren Tätigkeiten sind die Patienten länger krankgeschrieben. Hier kann der Arbeitsausfall bis zu sechs Wochen dauern.

Ist eine Kalkschulter gefährlich?

Eine Kalkschulter kann ohne Symptome bleiben, aber auch sehr starke Schmerzen verursachen. Allerdings kehren die Beschwerden meist nicht wieder, wenn sie einmal verschwunden sind. Dauerhafte Schädigungen entstehen meist nur bei sehr harten und langanhaltenden Kalkdepots. Hier können die Sehnen mit der Zeit geschwächt werden.

Wie lange dauert die Heilung einer Kalkschulter?

Es kann einige Wochen bis Monate dauern, bis die medizinischen Anwendungen greifen und die Tendinitis calcarea ganz ausgeheilt ist. Bei einer unkomplizierten Kalkschulter ist mit sechs bis acht Wochen Genesungszeit zu rechnen. Wir klären Sie gerne darüber auf, wann Anwendungen wie die extrakorporale Stoßwellentherapie in Ihrem Fall zu einer Linderung führen könnten. 

Sollte man eine Kalkschulter operieren lassen?

Eine Operation ist häufig unnötig, da Physio- oder Stoßwellentherapie die Ursache der Beschwerden – den Kalk – ebenfalls beseitigen kann. Sollte der Erfolg auch nach mehreren Wochen bis Monaten ausbleiben, kann eine Operation in Betracht gezogen werden.

Welcher Arzt behandelt Kalkschultern?

Eine Kalkschulter lässt sich gut behandeln, insbesondere wenn die Kalkablagerungen auf den Sehnen frühzeitig erkannt werden. Bestehende Schulterschmerzen sollten Sie daher unbedingt von einem Facharzt untersuchen lassen. Ein Orthopäde ist der richtige Ansprechpartner. Gerne begrüßen wir Sie in unserer renommierten Praxis im Herzen Münchens, um Ihnen mit Stoßwellen oder einem sanften Eingriff die Schmerzen zu nehmen.

Wird die Kalkschulter-OP ambulant oder stationär durchgeführt?

Grundsätzlich ist beides möglich. Oft reicht eine ambulante Behandlung jedoch aus, vor allem bei Arthroskopien oder Operationen mit kleinen Schnitten. Bei großen Kalkdepots kann eine OP im Krankenhaus sinnvoll sein.

Wie lange bin ich nach der Kalkschulter-OP im Krankenhaus?

Bei stationären Eingriffen hängt die Dauer des Krankenhausaufenthaltes von der Schwere der Erkrankung und der Wundheilung ab. Meist reichen zwei Tage aus, selten bleiben die Kalkschulter-Patienten länger in der Klinik.

Was ist los, wenn ich nach der Kalkschulter-OP immer noch Schmerzen habe?

Bei den Beschwerden könnte es sich um normale Wundheilungsschmerzen handeln. Nach ein bis drei Wochen sollten sie verschwunden sein. Ist das nicht der Fall, sind die Schmerzen sehr stark oder intensivieren sich, kommen Sie bitte in unsere Praxis. Wir prüfen, ob postoperative Komplikationen vorliegen.

Welche Risiken birgt die Kalkschulter-OP?

Wie bei jeder Operation können auch bei der chirurgischen Behandlung der Tendinitis calcarea Komplikationen auftreten. Schwere Nebenwirkungen sind bei erfahrenen Chirurgen allerdings sehr selten. Nachblutungen, Entzündungen und Schädigungen von Nerven oder Blutgefäßen treten insgesamt in weniger als drei Prozent der Fälle auf.

Ist bei einer Kalkschulter Bewegung oder Ruhe besser?

Das hängt von Ihrem aktuellen Status quo ab. Grundsätzlich ist Bewegung wichtig, um den Kalk abzutransportieren. Aber die Bewegung sollte keine Schmerzen verursachen. Zu Beginn der konservativen Kalkschulter-Therapie wird die Schulter meist ruhiggestellt und Sie erhalten Medikamente. Erst danach beginnt die Physiotherapie. Eine Ruhigstellung ist auch einige Tage nach der Operation empfehlenswert. Im weiteren Verlauf spielt aber auch hier Bewegung eine große Rolle.

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Unsere Fachärzte für Orthopädie sind Mitglieder in den folgenden Gesellschaften und Organisationen. Ziel dieser Gesellschaften ist eine optimale Vernetzung der Fachärzte und der Wissenstransfer – so halten wir unser Know-How stets auf dem neuesten Stand.

Gesellschaften & Organisationen

UNSERE MITGLIED-
SCHAFTEN

Unsere Fachärzte für Orthopädie sind Mitglieder in den folgenden Gesellschaften und Organisationen. Ziel dieser Gesellschaften ist eine optimale Vernetzung der Fachärzte und der Wissenstransfer – so halten wir unser Know-How stets auf dem neuesten Stand.

Logo DGS
Logo MSM
Logo DGOU
Logo AO Foundation
Logo BVOU
Logo DKOU
Logo IGOST
DÄGfA
Logo Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie