Schonende Fersensporn Operation in München

Überdurchschnittlich viele Patienten leiden an Fersensporn bzw. an der sogenannten Haglundferse, entstanden durch Überbeanspruchung des Fußes. Ein Fersensporn kann endoskopisch abgetragen werden – durch eine schonende Fersensporn Operation. Man unterscheidet zwischen zwei Ausprägungen dieser Fußerkrankung: dem „unteren“ Fersensporn und der sogenannten Haglundferse. Wie die Namen schon sagen, bezieht sich der klassische Fersensporn auf den unteren Teil der Ferse, während die Haglundferse Schmerzen im oberen Teil verursacht.


Ob Fersensporn Operation oder die Behandlung an der Haglundferse. Professor Dr. med. Lill hat jahrelange Erfahrungen in der Fußdiagnostik und Chirurgie und wird Ihnen helfen Ihr Leiden zu verringern!

Prof. Dr. med. Christoph Lill | OrthoCenter Prof. Lill München
Orthopäden
in München auf jameda

Wie wird eine OP am Fersensporn ausgeführt?

Bei Haglund-Exotosen wird zunächst eine Therapie versucht, z.B. mit Stoßwellen, bevor Ihr Arzt Ihnen zu einem chirurgischen Eingriff rät. Untere Fersensporne hingegen lassen oft nur operative Verfahren zu. Bei der endoskopischen Abtragung des Fersensporns wird die betroffene Stelle zunächst markiert. Dann werden über einen kleinen Einschnitt eine Mini-Kamera und chirurgische Spezialinstrumente in den Fuß eingeführt. Der Fersensporn wird möglichst schonend entfernt. Anschließend wird der Knochen geglättet, damit nach der Operation keine Entzündungsgefahr besteht.


Endoskopische Verfahren zur Fersensporn Operation

Endoskopische Fersenabtragungen gelten als besonders schonend und heilungsfreundlich. Bei der Behandlung Ihres Fersensporns bringt Ihnen Endoskopie zahlreiche Vorteile: Sehr kleine Schnitte sorgen für eine schnelle und ganzheitliche Wundheilung mit geringem Infektionsrisiko. Bald nach der Fersensporn OP können Sie Ihren Fuß wieder belasten und sind nach einigen Wochen wieder voll einsatzfähig. Zusätzlich zeichnen sich die Fersensporn Operation dadurch aus, dass sie wenig belastend für den Patienten wirken.


Einer unserer Patienten teilt seine Erfahrungen mit der Behandlung in unserer Praxis auf jameda:

jameda Icon
Note 1,0
Bewertung vom 23.04.2019

Behandlung eines schmerzhaften Fersensporns

„Prof. Dr. Lill hat die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten gut erklärt und mir die Entscheidung über die einzuschlagende Therapie (Operation) überlassen. Direkt vor der Operation hat er nach mir geschaut (und Mut gemacht) und sich auch nach der Operation gekümmert (Verband gewechselt und Fäden gezogen). Nach 2 Wochen konnte ich schon wieder ohne Gehhilfen gehen und nach 4 Wochen den Fuß wieder normal belasten. Auch die Naht ist gut verheilt. Daher kann ich Prof. Dr. Lill weiterempfehlen.“


Möchten Sie mehr Details zur Haglundfersen oder Fersensporn Operation erfahren? Vereinbaren Sie noch heute einen Online-Termin zur Voruntersuchung bei Ihrem Spezialisten Professor Dr. med. Lill im OrthoCenter München!