Operative Therapien im OrthoCenter München

TERMIN BUCHEN

In unserer Praxis bieten wir Ihnen neben einer Vielzahl konservativer Therapien auch die gesamte Bandbreite operativer Eingriffe. Denn in manchen Fällen sorgen konservative Behandlungen auch über einen langen Zeitraum hinweg nicht für die gewünschte Besserung. Zudem gibt es Erkrankungen, die eine unkomplizierte Operation benötigen, damit Sie wieder schmerzfrei sind.

Schulter-OP im OrthoCenter

Eine Schulter-OP kann bei einer fortgeschrittenen Arthrose im Gelenk sinnvoll sein, damit der Patient seine Bewegungsfreiheit wiedererlangt. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse im Schultergelenk, führen wir einen Eingriff in diesem Bereich wann immer möglich minimal-invasiv durch.

Wirbelsäulen-OP

Wirbelsäulen-OPs sind aufgrund moderner orthopädischer Behandlungen sehr sicher. Im OrthoCenter stehen Ihnen mit Prof. Dr. Lill und Dr. Rothörl erfahrenen Wirbelsäulenspezialisten zur Seite, die Sie sicher durch die Behandlung führen.

Hand-OP

Unsere Hände brauchen wir jeden Tag – umso schlimmer, wenn Schmerzen den Alltag behindern. Die Strukturen der Hand sind hochkomplex, Muskeln, Sehnen, Bänder und Knochen liegen dicht an dicht. Dank einer Arthroskopie können wir in der Regel minimal-invasive Hand-Operationen durchführen.

Knie-OP in der Münchner Innenstadt

Die Knie werden im Alltag oft stark belastet – hinzu kommen Sportarten mit schnellen Richtungswechseln. Neben operativen Arthrosetherapien stehen vor allem der Meniskus und die Kreuzbänder im Fokus einer Knie-OP.

Sprunggelenk-OP: Schonende Arthroskopie

Bei Sprunggelenk-OPs arbeiten wir in München gerne mittels Arthroskopie. Dies ermöglicht die Behandlung von Verletzungen oder Beschwerden im Sprunggelenk auf minimal-invasive und somit schonende Weise.

Fuß-OP – Minimal-invasiver Eingriff in München

Schmerzen und Beeinträchtigungen der Füße können stark einschränken. Eine minimal-invasiver Eingriff im OrthoCenter kann Fehlstellungen der Füße und Veränderungen, wie etwa den Hallux valgus wirksam behandeln. So können sie dank Fuß-OP Ihren Alltag schnell wieder meistern.

Hüft-OP in München

Auch bei einer Hüft-OP können wir viele Beschwerden im Rahmen einer Arthroskopie lösen. Das behandelte Gebiet heilt durch den minimal-invasiven Eingriff sehr viel schneller, damit sind Sie als Patient schnell wieder fit.

Hallux Rigidus OP in München: Endoprothese für das Großzehengrundgelenk

SIE BEFINDEN SICH HIER Startseite > Operationen > Fuß-OP > Hallux Rigidus Operation

Hallux Rigidus Operation

Patienten mit Hallux Rigidus haben im Wesentlichen die Wahl zwischen drei operativen Behandlungsmethoden: Der Cheilektomie bei leichten Fällen, bei der das Gelenk komplett erhalten bleibt, sowie der Grundgelenk-Endoprothetik oder der Großzehengrundgelenksversteifung bei schwereren Fällen. Im Gegensatz zur Prothetik ist das Gelenk nach einer Versteifung nicht mehr beweglich.

OP-Ablauf bei Versteifung der Großzehe

Um eine professionelle Großzehengrundgelenksversteifung vornehmen zu können, muss während der OP das körpereigene Gelenk bzw. der Knorpel zerstört werden. Anschließend werden die verbleibenden Gelenkteile mittels Schrauben und Platten fixiert, sodass der Knochen der Belastung des Fußes standhält. Bei fortgeschrittenen Fällen von Hallux Rigidusist eine Lapidus-Arthodese nötig. Das bedeutet, dass die Beweglichkeit der großen Zehe komplett unterbunden wird. Bei dieser OP werden meist Offset-Platten verwendet.

Seit wenigen Jahren kann durch die Implantation eines künstlichen Gelenks in die Zehe Abhilfe gegen Schmerzen durch eine Großzehenversteifung geschaffen werden. Die sich dadurch lindernden Symptome sind unter anderem Schmerzen beim Abrollen und Überstrecken des Fußes. Häufig muss eine Großzehengrundgelenk Endoprothese in die betroffene Zehe eingesetzt werden.

Ihre Vorteile im OrthoCenter München

  • Orthopädischer Behandlungsschwerpunkt Wirbelsäulentherapie
  • Große Bandbreite an konservativen und operativen Verfahren
  • Sanfte Verfahren im Fokus: Dr. Riedel hat sich auf sanfte Schmerztherapie spezialisiert. Er war über 20 Jahre als Chefarzt in verschiedenen Kliniken für Rehabilitation, konservative Orthopädie und Schmerztherapie tätig

  • Gelenke- & OP-Experte: Professor Dr. Lill ist spezialisiert auf die Behandlung von Gelenken. Zudem verfügt er über jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der minimalinvasiven & arthroskopischen OPs.
  • Zusammenarbeit mit weltweiten Kliniken und Forschungsinstituten
  • Renommierte Privatpraxis: Das OrthoCenter ist international bekannt und begrüßt immer wieder Patienten aus dem Ausland, die zur Behandlung nach München kommen

Online Termin bei unseren
Orthopäden in München vereinbaren

Schnelle und einfache Online-Terminvergabe für Privatpatienten und Selbstzahler. Als serviceorientierte Praxis für Orthopädie bieten wir unseren Patienten die bequeme Online-Terminvereinbarung via doctolib oder mittels Kontaktformular an. Auf diese Weise können Sie rund um die Uhr einen Termin in unserer Praxis vereinbaren und sich in den meisten Fällen Ihren Wunschtermin sichern. So erhalten auch Patienten aus dem Ausland die Möglichkeit einer einfachen Terminvereinbarung bei unseren Orthopäden. Sollte die Terminvereinbarung einmal nicht gelingen oder alle für Sie möglichen Termine sind bereits vergeben, rufen Sie uns jederzeit gerne an.

Buchen Sie Ihren
Termin bei

Buchen Sie Ihren
Termin bei

Online Termin
bei unseren Orthopäden in München vereinbaren

Schnelle und einfache Online-Terminvergabe für Privatpatienten und Selbstzahler. Als serviceorientierte Praxis für Orthopädie bieten wir unseren Patienten die bequeme Online-Terminvereinbarung via doctolib oder mittels Kontaktformular an.

MEHR LESEN >

Was bedeutet eine Großzehengelenk-Versteifung für den Patienten?

Meist wird das Zehengelenk versteift, weil der Patient unter massiven Schmerzen beim Abrollen leidet. Nach der Operation ergibt sich ein verändertes Abrollen des Fußes. So wird eine Fehlbelastung verhindert und Schmerzen unterbunden. Durch die steife Zehe können in seltenen Fällen Einschränkungen im Bein- und Wirbelsäulenbereich entstehen. Obwohl dies nicht häufig der Fall ist, sollte eine Versteifung des Zehengelenks gut überlegt sein. Nach der Operation an der Zehe sollte dauerhaft auf bequemes Schuhwerk geachtet werden.

In welchem Fall ist muss eine Großzehengrundgelenk-Endoprothese eingesetzt werden?

Ein leichter Hallux Rigidus kann häufig durch eine gelenkerhaltende Cheilektomie behandelt werden. Auf diese Weise bleibt das natürliche Großzehengrundgelenk erhalten – keine Prothese ist nötig. Bei massiverer Ausprägung des Gelenkschadens muss jedoch eine Großzehengrundgelenk Endoprothese eingesetzt werden.

Bis vor wenigen Jahren war die Versteifung des erkrankten Zehengelenks noch gängige Praxis, was jedoch eine Einschränkung der Lebensqualität zur Folge hatte. Neue Modelle der Großzehengrundgelenk Endoprothese garantieren jetzt die Erhaltung von Beweglichkeit nach der Zehenoperation – ganz ohne Knochenzement und mit individueller Anpassung an den Fuß.

Wie verläuft das Einsetzen einer Großzehengrundgelenk-Prothese?

Bei der Operation am Großzehengrundgelenk wird meist eine lokale Betäubung angewandt, um den Kreislauf des Patienten nicht unnötig zu belasten. Dann wird über der großen Zehe ein Schnitt angesetzt und möglichst schonend Knochenmaterial abgetragen. Mittels Winkelmesser wird der ideale Sitz der Prothese berechnet. Dann wird das künstliche Gelenk eingesetzt. Nach der Zehenoperation ist es wichtig, den Fuß ausreichend lange hochzulagern und zu kühlen. Trotzdem sollte bald nach dem Eingriff mit Bewegungstraining begonnen werden, um später die optimale Beweglichkeit zu gewährleisten.

Prof. Dr. Lill OrthoCenter München

Ihr Fuß-Spezialist Prof. Lill

IHR ANSPRECHPARTNER BEI BESCHWERDEN IM FUSS

Sie leiden an Hallux Rigidus und möchten sich über Therapiemöglichkeiten oder eine Großzehengrundgelenk Endoprothese bei uns informieren? Vereinbaren Sie einen Online-Termin mit Professor Dr. med. Lill, Ihrem Gelenk-Spezialisten in München. Gerne werden Sie fachkundig beraten!

TERMIN BUCHEN

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Unsere Fachärzte für Orthopädie sind Mitglieder in den folgenden Gesellschaften und Organisationen. Ziel dieser Gesellschaften ist eine optimale Vernetzung der Fachärzte und der Wissenstransfer – so halten wir unser Know-How stets auf dem neuesten Stand.

Gesellschaften & Organisationen

UNSERE MITGLIED-
SCHAFTEN

Unsere Fachärzte für Orthopädie sind Mitglieder in den folgenden Gesellschaften und Organisationen. Ziel dieser Gesellschaften ist eine optimale Vernetzung der Fachärzte und der Wissenstransfer – so halten wir unser Know-How stets auf dem neuesten Stand.

Logo DGS
Logo MSM
Logo DGOU
Logo AO Foundation
Logo BVOU
Logo DKOU
Logo IGOST
DÄGfA
Logo Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie