Bandersatzplastik

Operativer Eingriff verhindert Schmerzen an den Bändern!

Viele Menschen leiden unter Instabilität der Außenbänder. Dies äußert sich durch häufiges „Umknicken“ des Fußes bei Bewegung und (als Folge) Schmerzen in den Bändern. Eine Bandersatzplastik mit körpereigenem Material kann die Stabilität des Fußes wiederherstellen. Um die Stabilität Ihres Fußes zu gewährleisten und Sie gleichzeitig vor einem Knorpelschaden zu bewahren, kann ein chirurgischer Eingriff sinnvoll sein – wenn die Möglichkeiten einer konservativen Therapie ausgeschöpft sind. Dabei wird das instabile Band durch körpereigenes Sehnenmaterial ersetzt. Der Experte Professor Dr. med. Lill führt Sie durch den Ablauf der Operation!
Bandersatzplastik | OrthoCenter Professor Lill München

Wie läuft Ihre Band Operation ab? Um die Stabilität Ihres Fußes wiederherzustellen, werden betroffene Bänder durch körpereigenes Material ersetzt, zum Beispiel Bandreste, Knochenhautteile oder Kapselgewebe. Außerdem kann Sehnenmaterial verwendet werden, um das Außenband fachgerecht zu ersetzen. Bandreste werden dabei zusammengerafft, um der ursprünglichen Länge des Bandes zu entsprechen, und an die Außenknöchel verlagert. Damit wird die Stabilität des Sprunggelenks wiederhergestellt – ständiges „Umknicken“ ist kein Risiko mehr.
Nachbehandlung Ihrer Bandersatz Operation Nach der Operation wird ein spezieller Gehschuh an Ihren Fuß angepasst. Die ersten zehn bis zwölf Tage – bis zur Wundheilung – sollten Sie Krücken benutzen, danach reicht der Spezialschuh zur Fixierung aus. Hier finden Sie eine Zeittafel, wann Sie für bestimmte Tätigkeiten wieder einsatzbereit sind:
  • Sitzende Tätigkeiten: zwei Wochen nach der OP
  • Stehende Tätigkeiten/körperlich anspruchsvolle Arbeit: zwei bis drei Monate nach der OP
  • Autofahren: nach Abnahme des Spezialschuhs, circa sechs Wochen nach der OP
  • Sport auf dem Hometrainer: sechs Wochen nach der OP
  • Radfahren, Laufen, Schwimmen: zwei bis drei Monate nach der OP
  • Leistungssport: vier Monate nach der OP

Ziehen Sie eine Bandersatzplastik in Erwägung? Vereinbaren Sie schon heute einen Online-Termin bei Professor Dr. med. Lill, der Ihnen Ihre Möglichkeiten gerne persönlich erklärt.