Hüfterkrankungen bei Kindern behandeln in München

Die Gruppe der Hüfterkrankungen im Wachstumsalter ist sehr vielfältig und reicht von banalen Erkrankungen und Wachstumsschmerzen bis hin zu akuten kinderorthopädischen Notfällen.

Röntgenbild Hüfterkrankung im Wachstum - OrthoCenter München

Das Risiko für die einzelnen Erkrankungen ist alters- und geschlechtsabhängig. Die Symptome können breit gefächert sein, meist fallen die Kinder jedoch durch Hinken oder eine Schonhaltung auf. Zudem können auch Hüftschmerzen, die bis in das Knie ausstrahlen, auftreten. Hüftprobleme bei Kindern sollten immer durch einen Kinderorthopäden abgeklärt werden.

Professor Dr. med. Utzschneider führt gerne eine umfassende Untersuchung Ihres Kindes durch, damit kinderorthopädische Erkrankungen so schnell wie möglich behoben können.

Prof. Utzschneider - OrthoCenter Prof. Lill München
Orthopäden
in München auf jameda

Buchen Sie Ihren Termin bei Frau Prof. Utzschneider jetzt online!

🔒 SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda 

Hüftschnupfen / Coxitis fugax

Ein Hüftschnupfen geht meist auf einen Infekt zurück – etwa eine Grippe – und heilt nach ein bis zwei Wochen von selbst. Eine Ultraschall- oder Röntgenaufnahme hilft, den Befund zu sichern und schwerwiegende Erkrankungen auszuschließen.

Durchblutungsstörung des Hüftkopfes / Morbus Perthes

Eine Durchblutungsstörung des Hüftkopfes erfordert immer eine individuell zugeschnittene Therapie. Eine Schonhaltung, Hinken sowie Schmerzen im Bereich der Hüfte und des Oberschenkels können auf Morbus Perthes hindeuten. Dabei sind Jungen häufiger betroffen als Mädchen.

Jugendlicher Hüftkopfabrutsch / Epiphysiolysis capitis femoris

Ein akuter Jugendlicher Hüftkopfabrutsch erfordert eine sofortige medizinische Versorgung, andernfalls können irreparable Schäden am Gelenk zurückbleiben. Symptome sind Schmerzen im Hüft- und Kniebereich sowie eine Schonhaltung (Drehmann-Zeichen).

Fehlstellung des Schenkelhalses

Die Fehlstellung des Schenkelhalses ist in der Regel ein unproblematischer Formfehler im Körperbau. Schmerzen treten selten auf, in extremen Fällen können Betroffene aufgrund der Innenrotation jedoch über ihre eigenen Füße stolpern. Wichtig ist, systemische Erkrankungen auszuschließen, die etwa für eine Verbiegung des Schenkelhalsknochens führen können.


  • de
  • en
  • ru
  • ar