Knie Teilprothese

Ihr neues Gelenk ist seine Stärke!

Das Einsetzen der Knie Teilprothese gehört zu den häufigsten Behandlungsfällen orthopädischer Chirurgen – die Fachärzte verfügen dementsprechend über viel Erfahrung bei dieser Knie Operation. Oberstes Ziel ist es stets, so viele Knochen wie möglich zu erhalten und Patienten mit Knieschmerzen zu einem beschwerdefreien Leben zu verhelfen. Endlich wieder das Knie belasten? Professor Dr. med. Lill und das Team im OrthoCenter helfen Ihnen dabei!
Biologische Knieprothese | OrthoCenter Professor Lill München

Wie wird operiert? Eine fortgeschrittene Schädigung des Kniegelenks lässt sich oft durch das Einsetzen einer Knie Teilprothese erfolgreich behandeln. Je nach Art und Fortschritt der Knieerkrankung kommen unterschiedliche Knie Implantate in Frage. Im Rahmen der Knie OP wird der geschädigte Gelenkanteil knochenschonend abgetragen und durch ein Titan- oder Polyethylenimplantat ersetzt. Der Eingriff erfolgt minimalinvasis, was sich sehr positiv auf den Heilungsverlauf auswirkt. Der gesamte Bandapparat des Kniegelenks ebenso wie die gesunden Gelenksbereiche bleiben erhalten. Die Knie Implantate erlauben die volle Belastung nach rund sechs Monaten. Ihre Haltbarkeit ist mit rund 15 Jahren nach oben hin begrenzt.
Knieteilprothesen, implantiert von Professor Dr. Lill Schädigungen am Kniegelenk sind oft von heftigen Schmerzen begleitet und führen unbehandelt nicht selten zu einer völligen Bewegungsunfähigkeit des betroffenen Patienten. Im Idealfall sollte man es soweit erst gar nicht kommen lassen. Die Knie Teilprothese ist ein mögliches Operationsverfahren zur Behandlung fortgeschrittener Kniegelenkserkrankungen. Wie bei jeder Operation sind auch beim Einsetzen einer Teilprothese in das Knie eine ausführliche Untersuchung und ein aufklärendes Gespräch mit dem behandelnden Chirurgen vonnöten.
Gerne führt Professor Dr. med. Lill aus München die notwendigen Untersuchungen durch und begleitet Sie durch den gesamten Behandlungsprozess. Vereinbaren Sie noch heute einen Online-Termin in seiner Ordination!